Content

Drehleiter M32L-AS

Die Magirus Gelenkdrehleiter M32L-AS mit einem vierteiligen Leitersatz und Einzelauszug verbessert die Gewichtsverteilung und erhöht die Nutzlast für mehr Beladung.

  • Technische Merkmale

    Technische Merkmale

    Fahrgestell: Fahrgestelle der 16 t-Klasse
    z.B. IVECO MAGIRUS EuroCargo 160 E 30 4x2
    oder vergleichbare Fahrgestelle anderer Hersteller
    Motor [PS]: 220 KW / 299 PS
    Radstand: 4.815 mm
    Kabine + Sitzplätze: Ganzstahl 1 + 2
    Gesamtgewicht: 15.000 /16.000 kg
  • Aufbau
    Drehleiter M32L-AS
    • Rettungshöhe: 30,5 m
    • Einsatzhöhe: 32 m
    • Rettungskorb RC300: 3 Personen
  • Optionen

    • Rettungskorb RC400, 4 Personen, mit Verrohrung für Werfer
    • Autopilot: Memory Steuerung, Schachtrettungsfunktion, Leiterauflagensteuerung
    • Ferndiagnose-System
    • Wärmebild / Realbildkamera am Korb
    • Schwenkvorrichtung für Krankentrage: 200 kg
    • Kraneinrichtung zum Heben und Senken von max. 4.000 kg
    • Wasserwerfer manuell oder elektrisch gesteuert aufsteckbar oder ständig integriert
    • Lastöse für Lastentransport oder Rettung überschwerer Personen mit Schwerlasttragen:

      • Lastöse am Korbboden RC300: 300 kg
      • Lastöse am Korbboden RC400: 400 kg
      • Lastöse am obersten Leiterteil: 400 kg

    • Drucklüfterlagerung am Korb
    • Abseilvorrichtung am Korb
    • Klappsitz im Korb
    • Design und Lackiervarianten
    • Stromversorgung zum Korb und diverse Beleuchtung
    • Umfangreiche Zusatzausstattungen möglich

Vorteile & Besonderheiten der M32L-AS

Die Magirus Gelenkdrehleiter M32L-AS mit neuartigem, patentrechtlich angemeldetem Magirus Einzelauszugsystem ermöglicht, dass zuerst das oberste Leiterteil ausgezogen wird - erst danach alle anderen Leiterteile. Die Verbesserung der Gewichtsverteilung zwischen den Achsen, die Entlastung der Hinterachse und eine grundsätzliche Reduzierung des Gesamtgewichtes ermöglichen mehr Nutzlast für mehr feuerwehrtechnische Beladung. Zudem verfügt die Magirus M32L-AS über mehr Ausladung durch Reduzierung des Gewichtes an der Leiterspitze bei 32 m Einsatzhöhe und 4,7 m Gelenkarm ohne Teleskop im Gelenkarm. Weitere Besonderheiten sind die gesteigerte Wasserleistung von bis zu 2.500 l durch neue Wasserdurchführung sowie schnellere Rüstzeiten. Alle Vorteile der Magirus Drehleitertechnologie gelten auch für diese neuartige Drehleiter.


Informationsmaterial

Hier finden Sie weitere Informationen zum Fahrzeug.

Vorschau
Name
Typ
Größe
Download
Technisches Datenblatt Magirus M32L-AS
Technisches Datenblatt M32L-AS (Deutsch)
pdf
635 KB

Ansprechpartner & Service

Wenn Sie Interesse an einem Angebot oder Fragen zu unseren Produkten haben, schreiben Sie uns. Wir setzen uns dann kurzfristig mit Ihnen in Verbindung. Ihre Adresse und – sofern vorhanden – Ihre Feuerwehr/Behörde/Firma helfen uns, Ihre Anfrage gezielt und schnell zu beantworten. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

 

Kontaktieren Sie uns