Content

Drehleiter M32L-AT

Die Magirus Gelenk-Drehleiter M32L-AT mit Teleskopteil ist das Original. Mehrere hundert Stück sind bereits erfolgreich im Einsatz. Die Gelenkleiter erschließt Einsatzbereiche, die eine normale Drehleiter nicht erreichen kann.

  • Technische Merkmale

    Technische Merkmale

    Fahrgestell: Fahrgestelle der 16 t-Klasse
    z.B. IVECO MAGIRUS EuroCargo 160 E 30 4x2
    oder vergleichbare Fahrgestelle anderer Hersteller
    Aufbau auch auf Fahrgestelle niederer Bauart möglich
    Motor [PS]: 220 KW / 299 PS
    Radstand: 4.815 mm
    Kabine + Sitzplätze: Ganzstahl 1 + 2
    Gesamtgewicht: 15.000 /16.000 kg
  • Aufbau
    Drehleiter M32L-AT
    • Rettungshöhe: 30,5 m
    • Einsatzhöhe: 32 m
    • Rettungskorb RC300: 3 Personen
  • Optionen

    • Rettungskorb RC400, 4 Personen, mit integrierter Wasserführung am Korbboden
    • Wasserwerfer manuell oder elektrisch gesteuert, aufsteckbar oder ständig integriert
    • Autopilot: Memory Steuerung, Schachtrettungsfunktion, Leiterauflagensteuerung
    • Ferndiagnose-System
    • Wärmebild / Realbildkamera am Korb
    • Schwenkvorrichtung für Krankentrage: 200 kg
    • Lastöse für Lastentransport oder Rettung überschwerer Personen mit Schwerlasttragen:

      • Lastöse am Korbboden RC300: 300 kg
      • Lastöse am Korbboden RC400: 400 kg
      • Lastöse am obersten Leiterteil: 400 kg

    • Drucklüfterlagerung am Korb
    • Kranmöglichkeit bis 4.000 kg am untersten Leiterteil
    • Abseilvorrichtung am Korb
    • Klappsitz im Korb RC400
    • Design und Lackiervarianten
    • Stromversorgung zum Korb und diverse Beleuchtung
    • Direkteinstieg vor dem Fahrerhaus
    • Umfangreiche Zusatzausstattungen möglich

Vorteile & Besonderheiten der M32L-AT

Die vollautomatische Gelenk-Drehleiter M32L-AT mit kombinierten, gleichzeitigen Bewegungen nach DIN EN 14043. Der fünfteilige Leitersatz mit aktiver Schwingungsdämpfung CS (Computer Stabilized) und zusätzlichem Teleskop-Gelenkteil ermöglicht eine variable Eindringtiefe bis max. 4,7 m und verfügt über das VARIO-Abstütz-Sicherheitssystem. Das Leitergetriebe mit automatischer Seitenregulierung ermöglicht bis zu 17,6 % Neigung. Die Magirus M32L-AT beeindruckt durch einfachste Sicherheitsbedienung mit Displayanzeigen und Computer-Überwachung. Der Rettungskorb mit zentralem Bedienstand besitzt praxisgerechte Einstiegstüren in den vorderen Korbecken.


Informationsmaterial

Hier finden Sie weitere Informationen zum Fahrzeug.

Vorschau
Name
Typ
Download
Technisches Datenblatt Magirus M32L-AT
Technisches Datenblatt M32L-AT (Deutsch)
pdf

Ansprechpartner & Service

Wenn Sie Interesse an einem Angebot oder Fragen zu unseren Produkten haben, schreiben Sie uns. Wir setzen uns dann kurzfristig mit Ihnen in Verbindung. Ihre Adresse und – sofern vorhanden – Ihre Feuerwehr/Behörde/Firma helfen uns, Ihre Anfrage gezielt und schnell zu beantworten. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

 

Kontaktieren Sie uns