Content

Magirus LF-HLF 10 Allrad

Vielseitig wie die Aufgaben: Magirus LF-HLF 10 für Straße und Gelände. Das hervorragende Fahrzeugkonzept ist fit für die vielen großen Herausforderungen, die das Leben an kleinere und mittlere Feuerwehren in Stadt und Land stellt. Die Umsetzung dieses Fahrzeugtyps ist auch gemäß den nationalen Normen und Vorschriften vieler Länder möglich.

  • Technische Merkmale

    Technische Merkmale

    Fahrgestell: Fahrgestelle der 9 - 14 t-Klasse
    z.B. IVECO MAGIRUS EuroCargo 110 E 25 W / 150 E 25 4x4
    oder vergleichbare Fahrgestelle anderer Hersteller
    Motor [PS]: 185 KW / 251 PS
    Radstand: 3.960 mm / 3.915 mm
    Kabine + Sitzplätze: Ganzstahl 1 + 8
    Gesamtgewicht: 11.000 / 12.000 / 15.000 kg
  • Allgemeine Informationen
    • Innenliegender Wassertank für größte Geräteraumvolumen
    • Magirus CAN-Bus-Technologie, kompatibel mit FireCan
    • Magirus Komfort-Bedienungen HMI mit einfachstem Handling
    • Mannschaftkabinen: Ganzstahl- oder Aluminiumtechnologie
    • Sitzplatzvarianten: 1 + 5, 1 + 8
  • Magirus Alufire 3-Aufbau
    Magirus AluFire 3 Aufbau
    • Pumpenleistung: 1.000 l / min bei 10 bar
    • Tankvolumen Wasser: 600 l (1.000 l, 1.200 l)
  • Optionen
    • Alternative Warn- und Signalanlagen
    • Beladungsvarianten LF oder HLF
    • Lichtmast: Pneumatisch, 2 x 1.000 W oder Xenon
    • Beleuchtung: LED-Technologie
    • Warnanlage: Integrierte Magirus, M-Flash, LED-Technologie
    • Hygienebord, herausziehbar
    • Atemschutz in Kabine: max. 5 Stück
    • Druckzumischanlage: CaddiSys (elektrisch) oder FireDos (mechanisch)
    • Tankvolumen Schaum 120 l / 150 l / 200 l
    • Verkehrswarnsystem LED
    • Umfangreiche Zusatzausstattungen möglich

Vorteile & Besonderheiten des LF-HLF 10 Allrad

Das Magirus LF-HLF 10 Allrad verfügt über einen großräumigen Aufbau mit drei Rolladen seitlich und ist tiefgezogen zwischen den Achsen und hinter der Achse. Durch die optimale Wassertank-Anordnung ist keine Überladung der Hinterachse möglich. Die Pumpe ist vom Heck aus leicht zugänglich für Bedienung und Wartung. Die hohe Raumreserve im Aufbau des LF-HLF 10 sorgt für örtliche Zusatzbeladung und persönliche Ausstattung. IVECO Fahrgestelle bieten serienmäßig permanenten Allradantrieb und Einzelbereifung mit gleicher Spurbreite, wahlweise ist aber auch der Aufbau auf technisch geeignete Fahrgestelle anderer Hersteller möglich.


Ansprechpartner & Service

Wenn Sie Interesse an einem Angebot oder Fragen zu unseren Produkten haben, schreiben Sie uns. Wir setzen uns dann kurzfristig mit Ihnen in Verbindung. Ihre Adresse und – sofern vorhanden – Ihre Feuerwehr/Behörde/Firma helfen uns, Ihre Anfrage gezielt und schnell zu beantworten. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

 

Kontaktieren Sie uns