Content

Magirus LF-KATS

Der Magirus LF-KATS ist ein Löschfahrzeug für jede spezielle Aufgabe und den Feuerwehralltag. Alles, was Einsatzkräfte brauchen, finden sie im LF-KATS: Die geforderte Zivilschutz-Ausstattung und jede Menge Reserven für Beladungen nach individuellem Bedarf. Die Umsetzung dieses Fahrzeugtyps ist auch gemäß den nationalen Normen und Vorschriften vieler anderer Länder möglich.

  • Technische Merkmale

    Technische Merkmale

    Fahrgestell: Fahrgestelle der 14 - 18 t-Klasse
    z.B. IVECO MAGIRUS EuroCargo 150 E 25/30 W
    oder vergleichbare Fahrgestelle anderer Hersteller
    Motor [PS]: 220 kW / 299 PS oder 185 kW / 250 PS
    Radstand: 3.915 mm
    Kabine + Sitzplätze: Ganzstahl 1 + 8
    Gesamtgewicht: 14.000 / 15.000 kg
  • Allgemeine Informationen
    • Umfassende Beladung für Brandbekämpfung und Wasserförderung über lange Wegstrecken
    • Zusatzbeladung an Schläuchen und Armaturen zur Wasserförderung über lange Wegstrecken
    • Mannschaftskabinen: Ganzstahl- oder Aluminiumtechnologie
    • Sitzplätze: 1 + 8
    • Atemschutzgeräte in der Kabine: 2 Stück
    • Heckpumpe: 2.000 l/min bei 10 bar
    • Tragkraftspritze Magirus FIRE: 1.000 l / 10 bar
    • GFK-Wassertank: 1.000 l
    • Einsatzstellenbeleuchtung: 2 x 1.000 W
  • Optionen
    • GFK-Wassertank: 1.300 l / 1.600 l
    • Lichtmast: pneumatisch, Scheinwerfer in Halogen-, Xenon- oder LED-Technologie
    • Aufbau-Beleuchtung: LED-Technologie
    • Warnanlage: integrierte Magirus M-Flash-LED-Technologie
    • Heckwarneinrichtung
    • Alternative Warn- und Signalanlage
    • Hygieneboard, herausziehbar
    • Umfangreiche Zusatzausstattungen möglich
    • Aufbau auf allen gängigen 4 x 4-Fahrgestellen der 14- bis 18-Tonnen-Klasse möglich

Vorteile & Besonderheiten des LF-KATS

Dank des großräumigen AluFire 3-Aufbaus verfügt das Magirus LF-KATS über ein variables Geräteraumsystem und 3 Rolladen seitlich sowie ergonomisch optimale Entnahmehöhen. Das Fahrzeug ist tiefgezogen zwischen den Achsen und hinter der Achse zur ergonomischen Lagerung von schwerem Gerät.Die Lagerung für die Tragkraftspritze ist pneumatisch absenkbar. Die Schlauchverlegeeinrichtung am Heck ist für ca. 360 m B-Schläuche geeignet; mit doppeltem Standplatz zur Überwachung der Schlauchverlegung sowie Signalisierungseinrichtung. Das Magirus LF-KATS verfügt über Zusatzaustattung für Katastrophen-Einsätze und bietet große Raumserven mit Platz für individuelle Zusatzbeladung und persönliche Ausrüstung. Ein weiterer Vorteil sind die großvolumigen Dachkästen für zusätzlichen Stauraum.


Informationsmaterial

Hier finden Sie weitere Informationen zum Fahrzeug.

Vorschau
Name
Typ
Größe
Download
Technisches Datenblatt Magirus LF 20 KatS
Technisches Datenblatt Magirus LF 20 KatS (Deutsch)
pdf
599 KB

Ansprechpartner & Service

Wenn Sie Interesse an einem Angebot oder Fragen zu unseren Produkten haben, schreiben Sie uns. Wir setzen uns dann kurzfristig mit Ihnen in Verbindung. Ihre Adresse und – sofern vorhanden – Ihre Feuerwehr/Behörde/Firma helfen uns, Ihre Anfrage gezielt und schnell zu beantworten. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

 

Kontaktieren Sie uns


Kürzlich ausgelieferte Löschfahrzeuge