Content

Magirus HOT & FIRE Training

Grenzen ausloten, erfahren, wie es sich anfühlt, wenn man in einem geschlossenen Raum mit extremer Rauchentwicklung und Hitze arbeitet, genau das bietet das Hot & Fire Training. In diesem Lehrgang kommen Feuerwehrleute an ihre Grenzen, werden extrem gefordert und erleben in drei festbefeuerten Brandcontainern die Realität eines echten Zimmerbrandes.

Zielgruppe:

Alle Feuerwehrleute

Ziele:
  • Richtiges und sicheres Vorgehen unter Hitzestress
  • Bewertung und Einschätzung von Gefahrensituationen
  • Training unter Realbedingungen (Hitze/Rauch) wie bei einem Zimmerbrand
Voraussetzungen:
  • Medizinische Vorsorgeuntersuchung G26.3 - Nachweis
  • Abgeschlossene Grundausbildung zum Atemschutzgeräteträger
  • Eigene Ausrüstung: siehe Konditionen
Inhalte:
  • Richtiger Umgang mit Strahlrohren
  • Wärmegewöhnung
  • Eindringen und Arbeiten in Räumen unter einsatzrealistischen Temperatur- und Sichtbedingungen
  • Richtiges und sicheres Eindringen in brandbeaufschlagten Räumen
Dauer:
1/2 Tag
Teilnehmerzahl:
Es wird in dreier Trupps ausgebildet
Veranstalter:
Magirus GmbH
Graf-Arco-Strasse 30
89079 Ulm
Veranstaltungsort:

Oberhausen (Bayern) (OH) - Gelnhausen (GH) - Helmstedt (HS) - Ludwigshafen (LU) 

Haben Sie Bedarf direkt bei Ihnen vor Ort? - Kontaktieren Sie uns!

Preis pro Person:
138,00 € (zzgl. MwSt.)    
Hinweis:

Im Preis sind enthalten:
Getränke und eine Verpflegungseinheit nach dem Lehrgang

Realbrandausbildung

Der Veranstalter stellt den Lehrgangsteilnehmern für die Dauer des Lehrganges einen Überwurfponcho zum Schutz vor starker Verschmutzung von Atemschutzgeräten zur Verfügung.

Sie haben die Möglichkeit mit dem eigenen Hohlstrahlrohr am Strahlrohrführertraining teilzunehmen.

Am jeweiligen Seminartag werden mehrere Lehrgänge durchgeführt. Sie erhalten rechtzeitig vor Beginn des Seminars die zeitliche Einteilung der jeweiligen Seminarteilnehmer.

Anfrage stellen zu Termin nach Vereinbarung

Zurück zur Übersicht